Systemstartdisk

Dieser Atari 260ST benötigt zum Start das Betriebssystem auf Diskette. 
Es hat im ROM nur ein rudimentäres "suche nach einer ROM auf einer Diskette und lade es in den Hauptspeicher"-ROM. Was von dieser Datei geladen wird, nennt sich GEM. Das ist die grafische Benutzerschnittstelle.
Das TOS (Tramiel Operating System?) ist in den tatsächlich vorhanden ROM Chips enthalten. Das GEM ist als Datei auf einer Diskette.Erst mit dieser zeigt sich der folgende Bildschirminhalt, welches das Arbeiten mit dem Computer ermöglicht. (Es wird hier wieder sichtbar, dass ein Betriebssystem auch nichts anderes ist, wie ein Programm :-)
In späteren ATARIs war das GEM mit inkludiert in den TOS-ROM Bausteinen. Dieses ROM TOS hier, ist als "mushroom"-TOS bekannt.