Schneider EuroPC I (Intel 8088 (XT)

Meine Sammlung zielt nur auf Computer mit denen ich tatsächlich in jungen Jahren Kontakt hatte. Diesen EUROPC habe ich nie bis heute besessen, noch damit irgendwas gemacht. Jedoch habe ich diesen in einem Papierladen bestaunt als ich ein Computerspiel für meinen damaligen C64 auf Kassette kaufte. Die Verkäuferin zeigte mir diesen Euro-PC und ich war nur beeindruckt. So ein schönes Design … und ein eingebautes Diskettenlaufwerk … und so ein schöner "Bernstein"-Monitor … wow. Heute, 35 Jahre später … tjo … da hat man das Geld. 

Interessant ist, dass dieser Computer MS-DOS 3.3 nutzt und doch tatsächlich die Disketten vom MSX Computer lesen kann. Mit dem Zurückspeichern klappt es nicht so richtig. 

Intel 8088 10MHz 
720KB Diskettenlaufwerk 
keine Festplatte, jedoch erweiterbar

Dieser EUROPC hat noch eine eingebaute VGA Karte, sodass dieser direkt an einen VGA Bildschirm angeschlossen werden kann. 

Der PC steht zur Zeit auf dem Platz vom Amiga1200, da dieser noch neu ist und sich "einleben" muss.
 
 

Hewlett-Packard Vectra 486/33N

Ein MS-DOS PC mit Windows 3.11, Netzwerk und ALS120 Soundkarte.
Interessant Software ist da drauf, die Turbo C mit TVision von Borland, sowie DBase III.